22/52 – Breathe

<img class="aligncenter" src="https://farm3.staticflickr hop over to these guys.com/2950/15464951411_a7d2a8b00f_b.jpg“ alt=““ width=“1024″ height=“1024″ />

Am Montag waren Kate, Nils und ich am Strand und der natürlichen Umgebung. Ich wollte mein 22/52 Bild schießen und machte dann auch noch ein paar Bilder von den beiden.

Es ging also den Hang hinunter zum Wasser. Zwischen Steilufer und dem Meer war es nur ein kleiner Strandabschnitt. Die Sonne ging schon langsam unter und es war verdammt stürmisch. Perfekte Voraussetzung also um dieses Foto zu schießen. Ich zog mein rotes Fotokleid an, positionierte mein klappriges Stativ und stellte alles ein. Da ich von dem Stein aus irgendwie meine Kamera nicht per Funk auslösen konnte, drückte Nils für mich auf den Funkauslöser. Danke dafür!

Ich war eigentlich schon seit Samstag ein wenig angeschlagen, Montag war ich dann schon sehr erkältet und stürzte mich trotzdem dort noch mit den Füße in die Fluten. Das Wasser war wirklich noch schön warm und das Wetter allgemein noch sehr angenehm. Wir hatten an diesem Tag noch rund 20 Grad. Für einen Oktobertag ist das doch nicht schlecht gewesen! Nichts desto Trotz war ich danach leider auch nicht gesünder. Ich dachte es härtet vielleicht ab…

Übrigens ist dieses Bild bisher mein Liebstes aus der 52 Weeks Reihe. Es wurde sogar von „The Portfolio“ geteilt, was mich immer noch ein wenig Stolz macht.