Der Regen regnet, doch es macht uns nichts aus.

Gestern haben Raphaela und ich ein paar Fotos geschossen und uns dann mit L. und K. getroffen, um Cocktails trinken zu gehen und zu quatschen. Tja, da war ich dann um 2.30 Uhr zuhause und wurde morgens um 7 Uhr von den Bauarbeitern geweckt, die genau vor meiner Wohnung die Straße neu gemacht haben. Schlimm sowas. Warum müssen Bauarbeiter die laute Arbeit immer von ca. 7.00 bis  10.00 Uhr machen und danach leise weiterarbeiten? Warum? Ich verstehe das nicht. Scheint die Bauarbeiter Regel Nr. 1. zu sein.

Naja, gestern hatten wir jedenfalls eine Menge Spaß und der Regen konnte uns auch nicht aufhalten. Es sind viele Fotos entstanden und selbst bei tiefer Dunkelheit hielt mein Objektiv zu mir. Hach, so ein 50mm 1.4 ist schon ein Wunderteil und ich hätte echt nicht gedacht, dass bei so wenig Licht einigermaßen scharfe Bilder entstehen können. Wir wanderten jedenfalls von Lichtquelle zu Lichtquelle und amüsierten uns. Ich konnte mal wieder nicht aussortieren. Ich denke ich mache lieber 2 Posts mit dem Bildmaterial, sonst wirkt das hier so überfüllt. Hier also Part I: