I am Sherlocked

 

Ich bin infiziert und das geht nicht besonders schnell bei mir. Naja gut, es geht schnell, weil ich nach einer Folge schon voll dabei bin, aber das bekommen nur sehr wenige Serien bei mir hin. Sonst haben es bisher nur Dr. House, Akte-X und Californication geschafft. Nun hat Sherlock mich auch und zwar mit all meiner Serienliebe, die ich momentan zu vergeben habe. Ich bin schon so weit, dass ich sage Sherlock sei noch viel besser als eben genannte Serien. Ach verdammt. Nun kommt also wieder die „Ich-zeichne-nur-noch-meinen-liebsten-Seriencharakter“-Phase. Ihr seid also hiermit gewarnt.

Das Bild dort oben entstand übrigens mit den neuen Prismacolor Stiften, die ich im letzten Instapost gezeigt habe. Sie sind unglaublich und ich gebe die nie wieder her. In Zukunft wird es also hoffentlich auch etwas bunter und nicht nur Graphitgrau. Und nun verabschiede ich mich wieder und schmachte weiter Sherlock bzw. Benedict Cumberbatch an.