52 Weeks Project

Ein Jahr, 52 Wochen, 52 Selbstporträts.

52 Wochen, 52 Selbstportraits. Das ist ein Jahr ein Bild pro Woche. Mag einem so gar nicht viel erscheinen, aber teilweise fällt es echt schwer sich aufzuraffen und wirklich mit einer Idee vor Augen ein ganz bestimmtes Bild zu schießen. Während des Projekts entwickelte ich mich weiter, habe viele neue Techniken gelernt, sowohl direkt an der Kamera, als auch in Photoshop. Ich habe aus Fehlern gelernt und so auch mehr über mich selbst erfahren. So zum Beispiel von meiner ständigen Selbstkritik. Nie bin ich zufrieden und immer habe ich selbst etwas an meinen Bildern zu meckern. Manchmal berechtigterweise, manchmal halt auch einfach so, weil ich es kann. Ich bin wirklich froh dieses Projekt durchgezogen zu haben. Es hat sehr viel Spaß gebracht und mir unglaublich weitergeholfen. Herausforderungen sind eine tolle Sache und noch toller ist es, wenn man sie bewältigt und später mit Stolz auf seine Arbeit schaut.