The 52 Weeks Project 1/52

Dies ist Bild 1/52.

Es ist also das erste Bild eines Projektes, bei dem noch 51 weitere Bilder folgen werden. Eigentlich geht es bei diesem Projekt darum innerhalb eines Jahres kontinuierlich ein Bild pro Woche zu schießen. Das Jahr hat zwar schon lange begonnen, doch ich habe mich nach langem hin- und her überlegen nun erst dafür entschieden dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Es ist schließlich mein persönliches Projekt und demnach auch meine Regeln.

Ich habe mich für das 52 Wochen Projekt entschieden, da ich mich selbst gerne etwas herausfordern möchte. 52 Wochen, in denen ich jeweils ein Selbstporträt schieße – das ist nicht einfach, wenn sie ein Konzept haben sollen. Man braucht Motivation sich einmal pro Woche wirklich mit dem eigenen Ich zu beschäftigen. Ich möchte mich verbessern und dies ist mein erster Schritt.

Das erste Bild meines Projektes habe ich vorhin geschossen. Gestern stand die Entscheidung fest, heute kam die Idee mit dem Bad. Schon lange wollte ich Bilder in der Wanne machen, doch wirklich befasst habe ich mich mit dem Thema nicht. Wie bekommt man das Wasser opak, wie färbt man es am besten? Fragen über Fragen…

Letztendlich habe ich im Internet etwas recherchiert und bin dann nach der Schule shoppen gegangen. Milchpulver, Sojamilch, Kokosmilch, Johannisbeersaft und Blumen… Kurze Zeit später befand ich mich in einem wunderbar milchigen Johannisbeer-Bad und hampelte in der Wanne herum.

Ich sage euch: Wannenbilder machen unglaublich Spaß, sind aber sicher auch nicht einfach. Und ich hätte nie geglaubt, dass die Ergebnisse so gut werden.

Hier sind noch ein paar weitere Ergebnisse meiner Wannen-Session.