Tutorial DIY Schuhe

Heute zeige ich euch mal wie ich vorgehe wenn ich Schuhe bemale und habe euch ein kleines Tutorial zusammengestellt. Das ganze bezieht sich auf meine gerade fertig gestellten Krümelmonster Nikes, die ihr im obigen Bild sehen könnt.

Was ihr braucht:

– Aceton

– Acrylfarbe (ich verwende die von der Marke Molotow)

– Marker auf Acrylbasis (z.b. von Molotow oder OnTheRun)

– Pinsel

– Gummihandschuhe

– Watte, Q-Tips

– Malerkrepp

Und natürlich Schuhe, die ihr bemalen möchtet

Schritt 1: Natürlich muss der Schuh vor dem Bemalen erst einmal gesäubert werden, falls dieser nicht neu ist. Handelt es sich um einen Schuh aus Glattleder (so wie der Nike Dunk) sollte die Fläche, die bemalt werden soll vorher noch mit Aceton behandelt werden. Dazu nimmt man einen Wattebausch, tunkt ihn kurz in das Aceton und geht dann leicht über das Glattleder. So wird die Schutzbeschichtung des Leders entfernt. Das Leder wird etwas gräulicher und bei einem farbigen Schuh merkt man, dass sich auch die Watte verfärbt. Dieser Schritt ist wichtig, da die Farbe dann später besser in das Leder eindringen kann.

Schritt 2: Nun wird das gewünschte Motiv auf den Schuh skizziert. Ich habe die groben Umrisse vorher mit Kugelschreiber auf den Schuh gezeichnet, damit ich eine Orientierung habe und weiß welche Flächen bemalt werden sollen. Wer das nicht frei Hand machen möchte, kann sich hier natürlich auch eine Schablone basteln und die Umrisse so übertragen. Die ganz Wilden können natürlich auch gleich ohne vor-skizzieren loslegen und den Schuh bemalen.

Schritt 3: In diesem Schritt wird die Farbe gemischt. Man nimmt am besten kleine Schälchen und mischt dort die gewünschte Farbe an. Dann wird in einem Mischverhältnis von ca. 1 zu 5 ein wenig Aceton unter die Farbe gemischt, damit diese später nicht bricht und direkt in das Leder eindringen kann.

Schritt 4: Wir kleben die Sohle unter der zu bemalenden Fläche sorgfältig mit Malerkrepp ab, sodass die Farbe nicht auch auf die Sohle laufen kann. Es würde später nämlich sehr unsauber und nicht schön aussehen.

Schritt 5: Nun wird der Schuh bemalt. Beim bemalen sollte man darauf achten, dass die Farbe gleichmäßig aufgetragen wird und keine Blasen entstehen. Am besten geht man über die getrocknete Fläche noch ein paar mal rüber, sodass man 2-3 Schichten hat.

Schritt 6: Nachdem die Schuhe fertig gestellt worden sind und ca. 24 Stunden Zeit zum trocknen hatten, werden sie noch schnell mit einem Imprägnierspray gegen Regen und Nässe geschützt. Und fertig sind deine neuen super coolen Sneaker! Nun wollen sie getragen und der Welt gezeigt werden.