Yin & Yang + Mützenwetter

Dort oben könnt ihr den Fortschritt meiner neusten öligen Leinwand betrachten. Es ist immer noch nicht fertig, aber ich mag es irgendwie. Später werde ich noch meine Molotow Farbe nutzen und sie weiter, wie dort oben schon etwas probiert, ins Bild laufen lassen. Das hat was, aber fragt mich nicht, was es ist. Dieses Bild soll einfach mal nicht nur ganz ok aussehen, sondern etwas ausdrücken und auch nicht perfekt gut wirken. Ich bin selbst gespannt, was später daraus wird. Ach, das Gesicht des Mannes ist übrigens mit Acryl und das der Frau mit Öl gemalt. Das Frauengesicht finde ich irgendwie besser gelungen und daher werde ich das Männergesicht wohl auch noch überpinseln, genau so wie ich es bei ihr auch getan habe. Oder was sagt ihr dazu? Liegt das vielleicht auch nur daran, dass mir persönlich Öl besser gefällt?

Das Originalbild ist von meiner liebsten Fotografin Laura Zalenga: http://www.flickr.com/photos/laurazalenga/7971558818/in/photostream

Und das ist nun schon dunkel… dabei ist es doch gerade mal halb 8! Mensch, wie die Zeit vergeht. Aber der Herbst vergeht leider auch immer viel zu schnell. Ich muss es genießen, dieses wunderbare, bunte Mützenwetter. Hier kommen nun ein paar Mützenbilder, weil ich mein Outfit von heute mag und nicht mehr ohne Mützi aus dem Haus gehe.